After Work Cooking: für den Magen… und fürs Herz

nomybloghallo@japewu.de030.23469271
Mainzer Straße 19Berlin, Deutschland12053

after-work-cooking

After Work bekommt eine neue Variante: After Work Cooking. Nach der Arbeit kochen — das macht doch jeder, der nicht zu faul ist und zur Fertigpizza greift, finden Sie? Schon, aber nicht im Hotel Berlin: Hier kann der Gast abends noch richtig was (kennen) lernen.

Jeden zweiten Donnerstag im Monat kochen die Küchenchefs des Hotel Berlin (in Berlin) mit ihren Gästen ein 3-Gang Menü aus saisonalen Produkten. Abgerundet wird das Ganze durch eine Wein-oder Cocktailschulung. Die Themen für die nächsten Veranstaltungen: im September geht es um Birnen und Garnelen, im Oktober um Spanferkel und Äpfel und im November beschäftigen sich die Hobbyköche mit Gans und Mango. Gute Geschäftsidee. Denn wetten, dass der Flirt-Faktor in der Single-Hochburg Berlin mindestens genauso hoch ist, wie bei einer stinknormalen After Work-Party? Höher als beim Alleine-Kochen ist er sowieso…

www.hotel-berlin.de

Lesen Sie sich unseren Beitrag zu Selbstkoch-Restaurants durch: Titelthema *nomy 03/2008!

Lesen Sie außerdem:

5 Kommentare auf “After Work Cooking: für den Magen… und fürs Herz

  1. Ich bin beruflich ebenso stark eingebunden und habe nicht jeden Abend Lust in einer zwielichtigen Bar mit einem Drink in der Hand zu enden. Kochen ist für mich ein soziales Erlebnis, das ich gern mit Freunden teile. Warum also nicht bei der Gelegenheit nette Bekanntschaften machen. In der nächsten Woche nehme ich auch an solch einem After Cooking Abend teil. Ich bin schon sehr neugierig!

  2. Pingback: virtualnights Blog → Blog Archive » Flirt Cooking: Liebe geht durch den Magen

  3. Nachtrag:

    Auch das Dortmunder Restaurant George — Fine Dine im Pullman Hotel bietet After-Work-Kochkurse an.

    19. November Geflügel
    Kulinarischer Höhenflug mit Gans, Ente und Fasan

    17. Dezember Wilde Zeiten!
    Klassische Wildspezialitäten neu zubereitet

    Mehr Infos unter

  4. Pingback: Was zum Teufel ist “After Work Cooking”? | Nievelstein - Marketing- und Kommunikationsberatung

  5. Sehr interessantes Konzept. Gerade das verstärkte Genussbewusstsein wird so hervorragend angesprochen. Und Spaß wird es auch machen. Wirklich eine sehr gute Idee.
    Wenn ich darf, werde ich auch auf meinem Blog darüber berichten.

    MfG
    Stefan Nievelstein

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− drei = 1

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>