Lay Off 2011: Installations-Projekt der Gastro-Gestalter heilight

Die Liste der Gastronomien, die Siegbert Heil und Holger Weddige als heilight* gestaltet haben, ist lang. In dieser finden sich unter anderem das King Kamehameha in Frankfurt, der Elephant Club in Bielefeld oder das ehemalige Tribehouse in Neuss. In der Stadt am Rhein werden sie unter dem Motto Lay Off 2011 vom 1. bis 9. Oktober eine Eventhalle zur temporären Installations-Location umwandeln: Gestalterisch wird der Schwerpunkt auf Verwendung von Polygonen in Verbindung mit Lichtinstallationen- und Projektionen gelegt, mit dem Ziel, dem Betrachter durch eine wandelbare Erlebniswelt und auf lichtspielerische Art ein sich ständig veränderndes, dreidimensionales Raumgefühl zu vermitteln. Auch, wenn bei diesem Projekt der künstlerische Ansatz dominiert: Der temporäre Raum wird nicht nur als Ausstellung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, sondern es werden auch elektronische Events stattfinden, die das Visuelle und das Auditive erneut zusammenführen. Unter anderem wird es am 2. Oktober eine Party der ehemaligen Tribehouse-Crew geben.

Mehr Informationen: www.heilight.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *